weather-image
×

Polizei sucht Zeugen

Unfallverursacher weicht nicht aus: Lkw in den Graben gezwungen

RINTELN. Am Mittwochmorgen ist es im Bereich der Dankerser Straße zu einer Begegnung zweier Lkw gekommen. Nachdem einer der beiden an einer Engstelle nicht ausgewichen ist, rutschte der andere in den Graben und blieb auf der Seite liegen.

veröffentlicht am 21.10.2020 um 12:26 Uhr
aktualisiert am 21.10.2020 um 13:44 Uhr

Ein LKW ist heute Morgen gegen 8 Uhr kurz vor der Landesgrenze auf der Dankerser Straße in Rinteln in den Straßengraben geraten. Laut Angaben der Polizei fuhr der LKW-Fahrer in Richtung Eisbergen und musste kurz vor der Fahrbahnverengung einem entgegenkommenden LKW ausweichen. Dieser war der Polizei zufolge schnell unterwegs, verlangsamte nicht und fuhr darüber hinaus zu weit in der Fahrbahnmitte. Folglich geriet der LKW einer Spedition aus Rheinland-Pfalz in den Straßengraben und blieb dort liegen. Der Verunfallte erlitt keine Verletzungen.

Die Straßenmeisterei sperrte den Unfallbereich ab, auch der ADAC war vor Ort, um die Bergung vorzubereiten.

Am Nachmittag trafen dann größere Fahrzeuge ein und hoben den in Schieflage geratenen LKW aus dem Graben.

Der LKW ragt ein Stück auf die Fahrbahn. Foto:mv

Der unfallverursachende LKW fuhr weiter in Richtung Rinteln, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Somit beging er Fahrerflucht und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Rinteln unter der Telefonnummer (0 57 51) 9 54 50 zu melden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige