weather-image
10°
×

Abblendlicht defekt

Unter Drogen Auto gefahren

OBERNKIRCHEN. Ein Autofahrer aus Obernkirchen war offenbar unter Einfluss von Drogen auf der Rintelner Straße unterwegs.  Wegen seines defekten Abblendlichts ist er der Polizei ins Netz gegangen.

veröffentlicht am 08.01.2021 um 13:17 Uhr

Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit bei einem 20jährigen Autofahrer aus Obernkirchen ergaben sich am Donnerstag für die kontrollierenden Beamten eindeutige Hinweise, dass der Obernkirchener unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Der Fahrer des Pkw Renault war den Beamten um 18.10 Uhr auf der Rintelner Straße aufgefallen, weil an dem Fahrzeug das Abblendlicht defekt war. Unter Hinzuziehung eines Arztes wurden dem Obernkirchener auf der Wache der Polizei Bückeburg zwei Blutproben entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Sollte die Blutprobenanalyse positiv ausfallen, wird neben einem Bußgeld ein Fahrverbot veranlasst.

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige