weather-image
×

Kühe umgeladen

Update: Defekter Viehtransporter führt zu langen Staus

BAD NENNDORF. Die A2 in Richtung Dortmund ist am frühen Freitagmorgen voll gesperrt worden. Auslöser dafür war nach ersten Informationen ein defekter Lkw.

veröffentlicht am 15.01.2021 um 10:05 Uhr
aktualisiert am 15.01.2021 um 14:36 Uhr

Bad NenndorfVerkehrsteilnehmer, die am Freitagmorgen von Hannover in Richtung Dortmund auf der A2 unterwegs waren, mussten eine Menge Geduld mitbringen. Die Autobahn wurde in den Morgenstunden kurzzeitig voll gesperrt. Grund war ein geplatzer Reifen eines Lastwagens, der zwischen Wunstorf-Kolenfeld und Bad Nenndorf unterwegs war. Das Gespann kam gegen 3 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Bad Nenndorf auf dem Standstreifen zum Stehen. 

Kühe sicher umgeladen

Der Lastwagen hatte Kühe geladen. Diese mussten in ein anderes Fahrzeug umgeladen werden, damit sie weiter transportiert werden konnten. Nach Angaben der Polizei Hannover dauerte es bis etwa 6.30 Uhr bis ein entsprechendes Fahrzeug die Stelle der Havarie erreicht hatte. Warum nicht der geplatzte Reifen ausgetauscht wurde, blieb unklar.

Zur Sicherung des Bereiches musste die Autobahn laut Polizei für 30 Minuten vollgesperrt werden. Der Verkehr staute sich bis nach Garbsen. Auch die Nebenstrecken rund um Bad Nenndorf - vor allem die B442 - waren zwischenzeitlich überlastet. 

Nach Angaben der Polizei verlief das Umladen der Kühe reibungslos. Weder Mensch noch Tier kamen zu Schaden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige