weather-image
15°
×

Öffentliche Fahndung nach EC-Kartenbetrügern

Update: EC-Kartenbetrüger identifiziert

MINDEN. Mehrfach haben zwei EC-Kartenbetrüger im November vergangenen Jahres die Bankkarte eines 91-Jährigen verwendet, bevor die Karte gesperrt werden konnte. Die Polizei Minden-Lübbecke ist jetzt per Foto auf der Suche nach Hinweisen zu dem Täterduo. Update: Hinweise haben zur Identifizierung der Männer geführt.

veröffentlicht am 15.04.2021 um 11:48 Uhr
aktualisiert am 19.04.2021 um 17:30 Uhr

Nach einem mehrfachen EC-Kartenbetrug im November des vergangenen Jahres suchen die Ermittler der Mindener Kriminalpolizei nach zwei Männern. Dazu wird die Bevölkerung nun mit einer Öffentlichkeitsfahndung um Mithilfe gebeten. Die bis dato unbekannten Tatverdächtigen stehen unter Verdacht, am Samstag, 21. November 2020 die betreffende Bankkarte zunächst gestohlen und anschließend zum Nachteil des 91 Jahre alten Besitzers mehrfach betrügerisch verwendet zu haben. Dabei kam es bis zum 23. November insgesamt zu vier erfolglosen Bezahlvorgängen per Eingabe einer falschen PIN sowie zu sechs erfolgreichen kontaktlosen Zahlungsvorgängen. Diese erfolgten unter anderem im Penny Markt an der Lahder Straße sowie der IBOil-Tankstelle in der Friedrich-Wilhelm-Straße noch bevor die Karte gesperrt werden konnte.

Bei einem der erfolglosen Versuche wurde das mutmaßliche Täter-Duo am 22. November an der Shell-Tankstelle in der Stiftstraße von einer Sicherheitskamera aufgenommen. Da die bisherigen polizeiinternen Ermittlungen nicht auf die Spur der Männer führten, dürfen die Aufnahmen nun nach einem richterlichen Beschluss für eine Öffentlichkeitsfahndung verwendet werden.

Beide Unbekannten dürften dem Anschein nach zwischen 30 bis 40 Jahre alt und von schlanker Statur sein. Einer der Männer trug eine graue Jeans, eine dunkle Winterjacke mit Fellkragen, eine rote Wollmütze mit markanten weißen Druckbuchstaben, schwarz-rote Schuhe, dunkle Handschuhe sowie eine dunkle Umhängetasche - vermutlich von der Marke Adidas. Der andere Mann war mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke, einer dunklen Sporthose mit zwei dünnen weißen Streifen sowie blauen Sportschuhen bekleidet.

Die Mindener Polizei fragt: Wer kennt die abgebildeten Personen oder wer kann Angaben zu deren Aufenthaltsort machen? Hinweise werden unter Telefon (0571) 8866-0 entgegengenommen.

odt

Update 19. April: Nach der Öffentlichkeitsfahndung nach zwei männlichen Personen, die unter Verdacht stehen, im vergangenen November in Minden eine gestohlene EC-Karte in zehn Fällen missbräuchlich verwendet zu haben, haben Hinweise zur Identifizierung der Männer geführt.

Bei den abgebildeten Personen handelt es sich demnach um einen 50 Jahre alten Mindener sowie einen 45 Jahre alten Mann ohne festen Wohnsitz. Beide sind in der Vergangenheit bereits polizeilich in Erscheinung getreten.

(Die Bilder wurden entfernt)




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige