weather-image
×

Tresterbehälter brennt.

UPDATE: Feuer bei Wesergold

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr gegen 19.30 Uhr von der Leitstelle zum Wesergold-Werk nach Exten alarmiert. Nach Informationen der Regionalleitstelle in Stadthagen sollte dort ein sogenannter Tresterbehälter brennen. Der Einsatz läuft derzeit noch.

veröffentlicht am 24.10.2020 um 20:39 Uhr

tol-szlz

Autor

Fotoreporter zur Autorenseite
Wie Wesergold-Geschäftsführer Richard Hartinger gegenüber unserer Zeitung erklärte, kam es zu einem kleinen Feuer in einem Behälter mit gemahlenen  Karottenreste. Noch ist unklar, wie das Feuer entstanden ist. Die Ortsfeuerwehren von Exten, Rinteln und Todenmann hatten die Flammen schnell unter Kontrolle. Zwischenzeitlich waren 77 Einsatzkräfte der Feuerwehren im Einsatz, dazu das Technik-Team von Wesergold. Der Einsatz läuft noch, da der Inhalt des Behälters zunächst auskühlen muss. Die Produktion bei Wesergold wurde wegen des Feuers kurzzeitig unterbrochen, zum aktuellen Zeitpunkt spricht allerdings nichts dagegen, sie in Kürze wieder aufzunehmen.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige