weather-image
22°

Versuchter Totschlag in Buchholz

Update: Mann sticht 13 Mal auf Ehefrau ein

BUCHHOLZ. In Buchholz ist es am Mittwochabend zu einer Ehetragödie gekommen. Ein Mann (56 Jahre) stach 13 Mal auf seine Ehefrau (57 Jahre) ein und verletzte sie lebensgefährlich, so eine Zeugin. Die verletzte Frau konnte sich noch ins Nachbarhaus schleppen. Der Mann rammte sich nach Augenzeugenberichten kurz nach der Tat ein Messer tief in den Bauch.

veröffentlicht am 17.05.2018 um 10:33 Uhr
aktualisiert am 17.05.2018 um 18:50 Uhr

Aus dem hell verputzten Haus (r.) schleppte sich die Ehefrau mit ihren schweren Stichverletzungen in das Nachbarhaus (l.). Kurz danach rammte sich der Ehemann ein Messer tief in den Bauch. Foto: wk

Autor:

Raimund Cremers und Michael Werk



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare