weather-image
×

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Update: Mehrere Autos und eine Garage brennen in Krankenhagen

KRANKENHAGEN. Am Montagvormittag, gegen 11.30 Uhr, mussten mehrere Ortsfeuerwehren zu einem Brand in einer Garage ausrücken. Im Innern standen drei Fahrzeuge. Der Löscheinsatz war nur unter schwerem Atemschutz möglich.

veröffentlicht am 02.03.2021 um 11:00 Uhr

tol-szlz

Autor

Fotoreporter zur Autorenseite
Qualm quoll Montagvormittag aus einer Garagenanlage Am Kirchanger. Anwohner verständigten gegen 11.30 Uhr Feuerwehr und Polizei. Gegenüber der Grundschule brannte es in einer Doppelgarage. Dadrin waren drei Volkswagen abgestellt. Einen Polo konnten Polizeibeamte zusammen mit dem Besitzer noch herausschieben.

Unter schwerem Atemschutz konnten Feuerwehrleute anschließend die Flammen bekämpfen. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Krankenhagen, Volksen, Uchtdorf und Exten. Ebenfalls alarmiert und angerückt war die Ortswehr Rinteln mit einem Löschzug. Notfallsanitäter vom DRK-Rettugnsdienst waren für die Dauer der Löscharbeiten ebenfalls an der Einsatzstelle.

Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen auf benachbarte Garagen. Die Flammen haben einem Golf Cabrio stark zugesetzt, weiterhin wurde ein VW Käfer beschädigt. Beide Fahrzeuge zog die Feuerwehr heraus, um alle Brandnester ablöschen zu können. Das Cabrio zogen sie mit einem Mehrzweckzug heraus.

Update 2. März:

2 Bilder
Die Feuerwehr im Einsatz. Foto: tol

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes, teilt die Polizei Rinteln am Dienstag mit, sei das Auto am Montag gegen 11.10 Uhr in der Straße „Am Kirchanger“ in Brand geraten. Der Besitzer des Fahrzeugs sei nicht in der Lage gewesen, mit eigenen Mitteln den Brand zu löschen. Die Feuerwehren aus Krankenhagen, Exten, Uchtdorf, Rinteln und Volksen waren mit 60 Einsatzkräften vor Ort. Anwohner, Schüler der nahe gelegenen Schule und Eltern mussten von der Polizei von der Einsatzstelle ferngehalten werden. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf 25.000 Euro.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige