weather-image
16°
×

30 Flaschen bekannter Marken erbeutet / Fahndung verläuft ohne Erfolg

„Verduftet“ – Dieb flüchtet mit Parfüm

OBERNKIRCHEN. Die Polizei Obernkirchen fahndet nach einem Mann, der zahlreiche Parfüms aus einem Drogeriemarkt an der Neumarktstraße in Obernkirchen gestohlen haben soll. „Der Schaden beläuft sich auf mehr als 900 Euro“, sagt Hauptkommissar Matthias Auer.

veröffentlicht am 06.08.2019 um 14:47 Uhr
aktualisiert am 06.08.2019 um 18:30 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Die Tat hat sich am vergangenen Donnerstag, 1. August, zugetragen. Der Dieb habe es geschafft, offenbar unbemerkt rund 30 Parfümflaschen bekannter Marken in eine große Umhängetasche zu stecken, erklärt Auer. Der Diebstahl sei den Angestellten des Drogeriemarktes erst später aufgefallen. „Die Mitarbeiter haben jedoch einen Kunden in Verdacht“, erzählt Hauptkommissar Auer auf Anfrage. Beamte der Polizeistation Obernkirchen hätten sofort eine sogenannte Nahbereichsfahndung eingeleitet – jedoch ohne Erfolg.

Angestellte hätten den Unbekannten als circa 1,65 bis 1,75 Meter groß beschrieben, sagt Auer. „Er soll kurze schwarze Haare haben und ein dunkel-hell-gestreiftes T-Shirt getragen haben.“ Vermutlich sei das T-Shirt schwarz-blau oder schwarz-weiß gestreift gewesen, heißt es. Zudem habe der Mann eine knielange, helle Hose getragen. Die Farbe der Hose ist den Ermittlern nicht bekannt. Der Mann habe zudem eine große schwarze Umhängetasche getragen.

„Angestellte des Drogerie-Marktes haben ausgesagt, der mutmaßliche Ladendieb sei in Richtung des Aldi- und Rewe-Parkplatzes an der Neumarktstraße geflüchtet“, berichtet Auer. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Gesuchte dort in ein Auto gestiegen ist.

„Es ist gut möglich, dass jemand den Mann beobachtet hat“, meint Auer. Die Polizei sucht Zeugen. Die Ermittler fragen: „Wer hat den Dieb am Donnerstag, 1. August, gegen 13.20 Uhr in Obernkirchen gesehen – oder kennt den Täter?“

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Obernkirchen, Telefon (0 57 24) 85 27, zu melden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige