weather-image
20°
×

Polizei sucht Täter

Verfolgungsjagd auf der Landpartie

BÜCKEBURG. Ein Wachmann und drei Jugendliche haben sich am Freitagabend gegen 21.40 Uhr eine Verfolgungsjagd geliefert. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatten sich drei Unbekannte unerlaubt Zugang zum Gelände der Landpartie verschafft und sich mit einem dort abgestellten Golf-Car aus dem Staub gemacht.

veröffentlicht am 24.06.2019 um 11:30 Uhr
aktualisiert am 24.06.2019 um 15:52 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
„In dem elektrisch betriebenen Wagen hatte der Zündschlüssel gesteckt“, sagt Hauptkommissar Klaus-Peter Pischke.

Der Nachtwächter ertappte die Jugendlichen auf frischer Tat – er nahm mit einem Quad die Verfolgung auf, als die mutmaßlichen Diebe vom Gelände der Landpartie fuhren. Im Bereich des Reitweges habe er jedoch die Unbekannten „aus den Augen verloren“, erzählt Pischke. Der Wachmann habe später das leicht beschädigte Fahrzeug auf dem Wohnmobil-Stellplatz gefunden – es lag in einem Gebüsch. „Von den Jugendlichen fehlt bislang jede Spur“, sagt Pischke. „Auch wenn das witzig klingen mag: Das ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat“, betont der Hauptkommissar. Die Polizei Bückeburg ermittelt wegen der unerlaubten Inbetriebnahme eines Fahrzeuges und wegen Sachbeschädigung. Die Ermittler suchen zudem Zeugen, die Angaben zu den drei flüchtigen Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter 05722/95930 entgegen.


    

.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige