weather-image
21°

Feuer an Habichhorster Straße

Wäldchen brennt nieder: Fast hätte Gaststätte gebrannt

STADTHAGEN. Auf rund 500 Quadratmetern haben am Samstag Bäume und Sträucher in einem Waldstück an der Habichhorster Straße gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilt, griffen die Flammen schon auf die Gartenmöbel der nahegelegenen Gaststätte „Zeus“ über.

veröffentlicht am 23.04.2019 um 00:00 Uhr

Helfer der Feuerwehren löschen den kleinen Waldbrand. Foto: pr.

Nach 15 Minuten konnten die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle bringen.

Die Feuerwehren Stadthagen und Wendthagen-Ehlen wurden gegen 14.30 Uhr zu dem Feuer in dem kleinen Waldstück gerufen. Schon von Weitem war eine Rauchwolke über der Einsatzstelle zu sehen.

Die ersten Helfer fanden eine etwa 500 Quadratmeter große Fläche mit Bäumen und Sträuchern im Vollbrand vor. Die Flammen drohten bereits auf die nur wenige Meter entfernte Gaststätte überzugreifen. Die neben dem Haus stehenden Gartenmöbel waren bereits niedergebrannt.

Nach 15 Minuten war das Feuer unter Kontrolle und kurze Zeit später gelöscht. Durch das schnelle Eingreifen konnte die Feuerwehr Schlimmeres verhindern und das Restaurant seinen Betrieb ungestört weiterführen. Insgesamt waren rund 60 Kräfte beider Feuerwehren sowie die Polizei im Einsatz.

Zur Brandursache können die Ermittler noch keine Angaben machen. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, sollte sich auf der Dienststelle der Polizei melden, Telefon (0 57 21) 4 00 40. geb




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare