weather-image
23°

Brandmeldeanlage löst aus

Wegen Chemieunterricht: Feuerwehr an IGS

RINTELN. Einen Feuerwehreinsatz hat es am Mittwochmorgen an der IGS am Kollegienplatz gegeben. Grund war ein Chemieversuch, bei dem sich derart starker Qualm entwickelt hatte, dass die Brandmeldeanlage der Schule automatisch auslöste. Die Lehrerin handelte jedoch vorbildlich:

veröffentlicht am 22.05.2019 um 11:15 Uhr

Nach einem Versuch im Chemieunterricht wurde die Feuerwehr zur IGS am Kollegienplatz gerufen. Foto: Archiv
ri-marie-1410

Autor

Marieluise Denecke Redakteurin / Online zur Autorenseite

RINTELN. Einen Feuerwehreinsatz hat es am Mittwochmorgen an der IGS am Kollegienplatz gegeben. Grund war ein Chemieversuch, bei dem sich derart starker Qualm entwickelt hatte, dass die Brandmeldeanlage der Schule automatisch auslöste und die Feuerwehr alarmiert wurde. Im Einsatz war die Feuerwehr Rinteln.

„Aber eigentlich mussten wir gar nichts mehr machen“, zeigt sich Ortsbrandmeister Thomas Blaue zufrieden mit der Situation. Die Schule sei schnell und „vorbildlich“ evakuiert worden. Auch die Chemielehrerin habe vorbildlich reagiert, denn sie habe die Fenster des Labors aufgestoßen, sodass der Qualm entweichen konnte, berichtet Blaue. Vorsichtshalber seien noch Messungen durchgeführt worden, doch die Feuerwehr konnte bald wieder abrücken. mld




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare