weather-image
12°
×

Mindener Polizei sucht mit Phantomfoto nach zweifachem KiK-Räuber

Wer kennt diesen Mann?

MINDEN. Nach zwei Raubüberfällen auf das Mindener Bekleidungsgeschäft KiK  fahndet die Polizei nun mithilfe eines Phantomfotos nach dem Täter. Dieser war bei beiden Überfällen jeweils maskiert unter Vorhalt eines Messers aufgetreten und forderte die Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen, bevor er die Tageseinnahmen entwendete und zu Fuß flüchtete. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Unbekannte für beide Taten verantwortlich ist.

veröffentlicht am 13.02.2020 um 14:23 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige