weather-image

Polizei zieht Bilanz ihrer Verkehrssicherheitswoche / Drei Fahrer müssen mit Fahrverboten rechnen

Zu viele Raser vor Schulen und Kindergärten

BÜCKEBURG. Der Einsatz- und Streifendienst der Polizei Bückeburg hat unter der Leitung von Polizeikommissar Stefan Buhr in der vergangenen Woche in seinem Zuständigkeitsbereich diverse stationäre und mobile Kontrollen im Straßenverkehr durchgeführt.
Dabei stach insbesondere negativ heraus, dass die gefahrenen Geschwindigkeiten der Verkehrsteilnehmer vor Schulen und Kindergärten in den jeweiligen Tempo 30-Zonen verbesserungswürdig sind.

veröffentlicht am 11.11.2019 um 15:38 Uhr

Vor Schulen und Kindergärten wird zu schnell gefahren, stellte die Polizei bei ihrer Überwachung fest. Foto: pr.



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige