weather-image
12°
×

Polizeimeldung

Zusammenhang mit VHS-Schlägerei? Schüler (18) erstattet Anzeige

STADTHAGEN. Ein 18-jähriger Schüler hat jetzt Anzeige bei der Polizei Stadthagen erstattet, und zwar gegen einen bislang unbekannten männlichen Täter. Ein Mitschüler hatte ihm ins Gesicht geschlagen. Die Polizei geht davon aus, dass der Vorfall in Zusammenhang mit der gemeldeten Schlägerei an der VHS steht:

veröffentlicht am 06.10.2021 um 09:53 Uhr

STADTHAGEN. Ein 18-jähriger Schüler hat jetzt Anzeige bei der Polizei Stadthagen erstattet, und zwar „gegen einen bislang unbekannten männlichen Täter“, wie die Polizei mitteilt.

Nach bisherigen Erkenntnissen habe ein Mitschüler dem 18-Jährigen am Montagmittag vor der Berufsschule an der Jahnstraße mehrfach unvermittelt ins Gesicht geschlagen, nachdem dieser ihm unabsichtlich Zigarettenrauch entgegengepustet habe.

Der 18-jährige wurde durch den Schlag leicht verletzt, so die Polizei weiter. Ein weiterer Mitschüler sei eingeschritten und habe weitere Angriffe unterbunden. Anschließend habe der 18-Jährige einen Supermarkt und am Folgetag die Polizei aufgesucht.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Vorfall um die an der Jahnstraße an der VHS gemeldete Schlägerei handelt, zu der Montagmittag mehrere Beamte im Einsatz gerufen worden waren. Bei deren Eintreffen war jedoch keine entsprechende Personengruppe mehr vor Ort und auch Befragungen brachten keine weiteren Hinweise. Die Polizei Stadthagen hat nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung gegen den Unbekannten eingeleitet.




Anzeige
Anzeige