weather-image
×

Konto eines 81-Jährigen um 1700 Euro erleichtert

Zwei EC-Kartenbetrüger gesucht

STADTHAGEN. Ein Täterduo hat das Konto eines 81-jährigen Rentners mittels einer geklauten EC-Karte um 1700 Euro erleichtert. Die beiden werden jetzt von der Polizei im Rahmen einer öffentlichen Fahndung gesucht.

veröffentlicht am 02.03.2021 um 12:25 Uhr

Die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg fahndet öffentlich nach zwei Tätern zu einem Computerbetrug. Ein 81-jähriger Mann aus Stadthagen war am 18.01.2021 in der Filiale der Commerzbank in der Straße Am Markt von einem der beiden Täter angesprochen worden. Einer forderte den Senior auf, seine EC-Karte in den Bankautomaten zu stecken und die PIN-Nummer einzugeben. Im Anschluss gelang es dem anderen, den Rentner abzulenken und dessen EC-Karte zu entwenden. Da sie die PIN kannten, haben sie mit der gestohlenen EC-Karteinsgesamt 1700 Euro abgehoben. Sie benutzten dafür sowohl den Geldautomaten der Commerzbank als auch einen Geldautomaten der in der Nähe befindlichen Sparkasse.

Durch die Kameras der Kreditinstitute wurden Bilder der beiden Täter gefertigt. Nachdem alle polizeiinternen Fahndungsmaßnahmen nicht zur Ermittlung der beiden Männer geführt haben, hat nun das Amtsgericht Bückeburg die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Mit den Fotos bitten die Ermittler der Stadthäger Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kann Hinweise zu den beiden Männern geben?

Es handelt sich bei der einen Person um einen Mann mit schlanker Statur und südländischem Aussehen. Die Person hat dunkle, kurze Haare und trägt einen dunklen Bart. Zum Tatzeitpunkt war der Mann mit einem olivgrünen Parka, einer grauen Jeans, einer grauen Kappe, schwarz-weißen Sneaker und einer hellen Mund-Nasen-Bedeckung bekleidet. Bei dem zweiten Täter handelt es sich ebenfalls um eine männliche Person mit südländischem Aussehen, schlanker Statur und dunklen, kurzen Haaren. Der Mann trug zum Tatzeitpunkt eine auffällig glänzende schwarze Daunenjacke, eine blaue Jeans im Destroyed Look, schwarz-weiße Sneaker und eine helle Mund-Nasen-Bedeckung. Um Hinweise bittet das Polizeikommissariat in Stadthagen unter der Telefonnumer: 05721 / 40040.

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige