weather-image
22°

Zwei Menschen sterben bei Verkehrsunfall in Nienburg

Nienburg. Am Samstag, den 09. Februar ist es gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 214 bei Nienburg zu einem folgenschweren Unfall gekommen.

veröffentlicht am 10.02.2019 um 15:10 Uhr
aktualisiert am 10.02.2019 um 15:54 Uhr

190210-1334-ueberholmanoever-bei-60274170
Wie die Polizei mitteilte übersah ein 42-Jähriger Fahrer eines VW Multivan aus dem Landkreis Nienburg nach jetzigem Erkenntnisstand beim Überholen eines Busses den entgegenkommenden PKW einer 63- Jährigen aus dem Kreis Minden-Lübbecke, welche mit ihrem 73- jährigen Beifahrer die B 214 in Richtung Nienburg befuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und auch ein unmittelbar hinter dem Kleinwagen der 63-Jährigen fahrender BMW konnte trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern.Die 63-jährige Fahrerin und ihr 73-jähriger Mitfahrer verstarben noch an der Unfallstelle. Die anderen Unfallbeteiligten wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Bundesstraße 214 war für die Zeit der Rettungs-/ und Bergungsmaßnahmen über mehrere Stunden voll gesperrt. Zur Ermittlung der genauen Unfallumstände wird ein Gutachter eingesetzt. Die Ermittlungen dauern an.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare