weather-image
16°
Hoher Sachschaden bei Autounfall

Zwei Verletzte nach Frontalcrash

PORTA WESTFALICA. Bei einem Frontalcrash auf der Bückeburger Straße in Kleinenbremen haben sich am Dienstagabend beide Beteiligte verletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

veröffentlicht am 04.10.2018 um 12:10 Uhr

Die Peugeot-Fahrerin kam aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden BMW. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

PORTA WESTFALICA. Bei einem Frontalcrash auf der Bückeburger Straße in Kleinenbremen haben sich am Dienstagabend beide Beteiligte verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr gegen 20 Uhr eine Autofahrerin (18 Jahre) aus Porta Westfalica die Bückeburger Straße aus Richtung Rintelner Straße kommend. Im Ort kam sie aus bisher unbekannten Gründen mit ihrem Peugeot auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte sie mit einem entgegenkommenden BMW. Dessen Fahrer, ein 31-jähriger Bückeburger, konnte weder ausweichen noch bremsen. So kam es zum frontalen Zusammenstoß.

Die Verletzungen erwiesen sich leichterer Natur. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wurde auf rund 14 000 Euro geschätzt.




Weiterführende Artikel
    Kommentare