weather-image
12°

Rintelner (20) am Steuer

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall an Bahnübergang

EISBERGEN. Bei einem Unfall an einem Bahnübergang in Eisbergen sind zwei Personen verletzt worden und es entstand hoher Sachschaden.

veröffentlicht am 24.01.2019 um 15:49 Uhr

Der Autofahrer aus Rinteln kommt mit seinem Mazda ins Schleudern, überfährt ein Andreaskreuz und eine Ampelanlage. Foto: pr.

Am späten Mittwochabend befuhr ein 20-jähriger Rintelner mit seinem 22 Jahre alten Begleiter in einem Mazda die Weserstraße (L 780) und geriet im Bereich des Bahnüberganges an der Straße „Lammerbach“ aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern. Dabei überfuhr der Rintelner ein Andreaskreuz mit aufgesetzter Lichtzeichenanlage, kollidierte mit einem Baum und kam schließlich in einem Graben zum Stehen.

Die beiden Männer erlitten bei dem Unfall Verletzungen und wurden durch Rettungskräfte ins Klinikum Vehlen eingeliefert. Das Fahrzeug wurde mit Totalschaden abgeschleppt. r




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare