weather-image
18°

Schützenverein „Gut Ziel“ blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück / Vorstand bleibt unverändert

„Immer ruhige Hand und sicheres Auge“

veröffentlicht am 23.03.2017 um 11:14 Uhr
aktualisiert am 23.03.2017 um 17:19 Uhr

Autor:

Lara Zerner

EVESEN. Der Schützenverein „Gut Ziel“ Berenbusch-Nordholz hielt seine Jahreshauptversammlung im Sportzentrum Evesen ab. Im Mittelpunkt standen die Vorstandswahlen, die keine Überraschungen brachten.

Die bisherigen Amtsträger stellten sich für zwei weitere Jahre zur Verfügung und wurden einstimmig gewählt. So werden Reinhard Luhmann weiterhin als Erster Vorsitzender, Willi Rinne als Schatzmeister, Bernhard Möller als Schriftführer und Dominik Beerbohm als Schießsportleiter und Jugendleiter tätig sein.

Luhmann hatte zahlreiche Vereinsmitglieder und einige Gäste begrüßt. Dazu gehörten der stellvertretende Ortsbürgermeister Wilfried Wilharm, Pastor Schultheiß und Christoph Korf vom Kreisschützenverband Schaumburg. Wilharm und Schultheiß äußerten sich in ihren Grußworten positiv über den Zusammenhalt und die Geselligkeit innerhalb des Vereins, auch der Nachwuchs wurde gelobt. Mit den Worten „Immer eine ruhige Hand und ein sicheres Auge“ wünschte Wilharm den Schützen weiterhin Erfolg.

Für seine zehnjährige Mitgliedschaft im Verein wurde Lukas Weßling geehrt. Vereinsorden in Silber gingen an Edith Weßling, Bernd Förster, Dominik Beerbohm und Mirko Przybylski. Über einen Vereinsorden in Gold durfte sich Bernd von der Lippe freuen.

Im Namen des Kreisverbandes konnte Christoph Korf drei Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften im Deutschen Schützenbund vornehmen. Dabei wurde Helmut Schlehe für seine 15-jährige Mitgliedschaft geehrt, Holger Riensche und Thomas Heckl in Abwesenheit für 40 Jahre.

Im Geschäftsbericht ging Luhmann unter anderem auf erfolgreiche Wettkämpfe und Feste ein, auf denen immer gute Stimmung geherrscht habe.

Er hob auch das alljährliche Pokalschießen der örtlichen Vereine hervor, das am 26. Mai stattfinden wird.

Außerdem wurde auf das Jahr 2019 als ein absolutes „Highlight der Vereinsgeschichte“ hingewiesen: Das 100-jährige Jubiläum des Schützenvereins „Gut Ziel“ steht dann an. lrz




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare