weather-image
21°

Jetenburger Schützen

Keine Beitragserhöhung – volles Programm

BÜCKEBURG. Thomas Brandt, Vorsitzender des Schützenvereins Jetenburg, und dessen Schießsportleiter Hartmut Bade konnten auf der Jahresversammlung im Gasthaus „Jetenburger Hof“ ein positives Fazit ziehen.

veröffentlicht am 25.01.2017 um 16:52 Uhr

Freuen über die Auszeichnungen und auf das neue Schützenjahr: Thorsten Schmidt, Miljko Stjepanovic und der Vorsitzende Thomas Brandt. Foto: tla

Autor:

Tanja Langejürgen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

BÜCKEBURG. Osterknobeln, Jökelpokal oder Weihnachtsschießen und vier Sitzungen – 2016 war einiges los bei den Jetenburger Schützen. „Auch am neuen Schießstand Am Harrl gab es viel zu tun“, sagte Thomas Brandt, Vorsitzender vom SV Jetenburg, auf der Jahresversammlung im Gasthaus „Jetenburger Hof“. Auch Schießsportleiter Hartmut Bade konnte ein positives Fazit ziehen. Bade blickte positiv auf das vergangene Sportjahr zurück und verteilte Auszeichnungen.

„Es war ein stabiles Schützenjahr trotz geringerer Beteiligung“, berichtete der Vorsitzende. Thorsten Schmidt wurde zum Ersatzrevisor ernannt. Außerdem erhielt Schmidt eine Ehrung für seine 25-jährige Mitgliedschaft, und Miljko Stjepanovic wurde für 15 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Derzeit hat der SV Jetenburg 32 Mitglieder.

Dem Antrag, ein neues Mitglied aus Minden aufzunehmen, wurde auf der Jahresversammlung von allen Anwesenden einstimmig stattgegeben. Außerdem wird der Jahresbeitrag nicht erhöht. „Die Kasse ist in Ordnung. Es gibt keine Beanstandung“, so Brandt. Dann steht den Veranstaltungen in diesem Jahr auch nichts mehr im Wege. Es steht einiges auf dem Programm der Jetenburger Schützen. Jeden ersten Donnerstag im Monat ist ein Klönabend ab 18 Uhr, Schießstand Am Harrl.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare