weather-image
×

Piano Players gut aufgestellt

Rinteln. Bei der Jahreshauptversammlung der Steel-Darter des Dartclub (DC) Piano Players Rinteln ist über viele vereinsinterne Themen beraten und anschließend abgestimmt worden. Bedauert wurde der Verlust von drei jungen Nachwuchsspielern, die zum DC Hameln 79 und zum Bundesligisten SC Diedersen wechselten. Allerdings konnten die Piano Players auch mehrere Neuzugänge vermelden.

veröffentlicht am 05.07.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:31 Uhr

05. Juli 2013 00:00 Uhr

Rinteln. Bei der Jahreshauptversammlung der Steel-Darter des Dartclub (DC) Piano Players Rinteln ist über viele vereinsinterne Themen beraten und anschließend abgestimmt worden. Bedauert wurde der Verlust von drei jungen Nachwuchsspielern, die zum DC Hameln 79 und zum Bundesligisten SC Diedersen wechselten. Allerdings konnten die Piano Players auch mehrere Neuzugänge vermelden.

Anzeige

Insgesamt blickten die Piano Players auf eine ausgeglichene Saison zurück. Das A-Team konnte nach zwei Aufstiegen den Klassenerhalt in der Verbandsliga sichern. Das B-Team, bestehend aus insgesamt vier Nachwuchsspielern, konnte sich in der Rückrundentabelle einen souveränen zweiten Platz erspielen und wurde dadurch immerhin Tabellenvierter in der Gesamtwertung der Bezirksklasse 6 des Dart-Bezirksverband Hannover. Das C-Team konnte sich bei konstanter Leistung mit einem sechsten Tabellenplatz ebenfalls den Klassenerhalt sichern.

Neben der Ausrichtung eines Ranglistenturniers des Dart-Bezirksverbands Hannover findet auch dieses Jahr in der Sommerpause wieder ein „offenes Städte-Turnier“ am 27. Juli statt. Interessierte sind herzlich zum Mitspielen eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Des Weiteren wurde über die Anschaffung einheitlicher Vereinshemden diskutiert. Um die Vereinshemden sowie die steigenden Fahrtkosten zu den Ligaspielen zu finanzieren, sucht der Vorstand noch Sponsoren.red