weather-image
18°

Gesangverein Möllenbeck feiert „Sängerkränzchen“ mit neuem, noch geheimen Lied

Weg mit der Ballermann-Patina

veröffentlicht am 23.03.2017 um 11:21 Uhr
aktualisiert am 23.03.2017 um 17:30 Uhr

Gute Stimmung beim Sängerkränzchen. FOto: pr

RINTELN. Einem beliebten Hit die Ballermann-Patina zu nehmen und an die vom Künstler vorgesehenen Ausführung anzulehnen – das hatte sich der Möllenbecker Gesangverein für den Anfang des Jahres vorgenommen. Und es war schwerer als gedacht! Chorleiterin Natalie Olthoff musste immer wieder korrigierend einzugreifen, damit der richtige Duktus, die richtigen Tempi zur Anwendung kamen. Am Abend des jährlichen Sängerkränzchens sollte dann die Generalprobe des noch geheim gehaltenen Liedes sein. „Und es kam, wie es eben kommen musste bei einer richtigen Generalprobe ...“, berichtet Petra da Silva. Aber weil die weiteren Lieder toll klappten, hielt das niemanden davon ab, die Feier zu genießen.

Es wurde geschlemmt, getanzt und natürlich auch gesungen. Eine besondere Überraschung waren die Vorträge der Chorleiterin – solo, aber auch gemeinsam mit ihrer ebenfalls gesanglich ausgebildeten Mutter. Und wer könnte schon je die Version von ‚Atemlos‘ vergessen, die Kasimir Tarnowski, die One-ManBand des Abends, vortrug? „Es waren alle zu beschäftigt mit dem Tanzen, sonst hätte das sicher jemand aufgenommen und bei YouTube eingestellt.“

Der nächste öffentliche Auftritt ist erst Mitte Juni – Zeit genug, an dem neuen Lied zu arbeiten. Interessierte sind herzlich eingeladen, an den Proben unverbindlich teilzunehmen: immer dienstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr.

Anmeldungen über Rainer Brückner, telefonisch unter (0 57 51) 4 38 53 oder am jeweiligen Termin einfach kommen und mitsingen.red




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare