weather-image
21°

„Das Sterben wird grüner“

Öko-Urne und lackfreier Sarg

Umweltbewusst auch auf dem letzten Weg: Angehörige entscheiden sich zunehmend für „grüne“ Särge und Urnen – ohne schädliche Lacke und Kunststoff. Der letzte Fußabdruck auf dieser Erde soll sauber sein – leider ist die Leiche selbst das meistens nicht.

veröffentlicht am 21.11.2018 um 16:20 Uhr
aktualisiert am 21.11.2018 um 21:10 Uhr

Beliebt: Urne aus Korkeichenholz. Foto: dpa

Autor:

Rolf Schraa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige