weather-image
21°
×

Pazifist, Künstler und Mahner

Bildhauer Hans Walther schuf eindrucksvolle Werke für Hameln

Die traumatischen Erfahrungen als Soldat im Ersten Weltkrieg machten ihn zum Pazifisten. Aus dieser Haltung heraus gestaltete er nach dem Ersten und nach dem Zweiten Weltkrieg zahlreiche Gefallenen-Denkmäler, die jede Gewaltverherrlichung vermissen lassen. Die Rede ist von Hans Walther, der 1888 als Sohn eines Steinmetzen im thüringischen Apolda geboren wurde. Auch in Hameln war Walther künstlerisch tätig.

veröffentlicht am 03.07.2021 um 15:00 Uhr
aktualisiert am 23.07.2021 um 11:53 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige