weather-image
18°

Die Russen eröffneten mit Sputnik das Raumfahrt-Zeitalter / US-Präsident Kennedy kündigte bemannten Flug an

Der Wettlauf zum Mond

Vor 50 Jahren, am 20. Juli 1969, betrat der erste Mensch den Mond. Legendär ist der Satz von US-Astronaut Neil Armstrong, als er seinen Fuß in den Mondstaub setzte. Es sei „ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein gewaltiger Sprung für die Menschheit“. In einem Zweiteiler erinnern wir an dieses historische Ereignis. Im zweiten Teil geht es um den Wettlauf zum Mond, den sich die Amerikaner und Russen boten.

veröffentlicht am 25.06.2019 um 14:28 Uhr
aktualisiert am 25.06.2019 um 21:30 Uhr

Ein Menschheitstraum ist wahr geworden: Apollo 11-Astronaut Edwin „Buzz“ Aldrin hat den Mondboden betreten. Foto: dpa

Autor:

Dr. Gerd Küveler



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige