weather-image
21°
×

Wie die Anekdoten wirklich entstanden

Die wahren Abenteuer des „Lügenbarons“ Münchhausen

Wenn Otto von Blomberg über seine Vorfahren aus der Münchhausen-Familie erzählt, glaubt man ihm sofort, dass er mit dem großen Geschichtenerzähler Hieronymus Freiherr von Münchhausen verwandt ist. Seine Erzählungen sind so unterhaltsam, dass man ihn sich gut mit Punsch und langer Pfeife am Kamin vorstellen kann, ganz so, wie der Baron Münchhausen einst Freunde in der Münchhausen-Grotte, dem Lügenpavillon, auf seinem Anwesen in Bodenwerder unterhielt.

veröffentlicht am 28.11.2018 um 17:38 Uhr
aktualisiert am 28.11.2018 um 18:30 Uhr

ri-cornelia2-0711

Autor

Reporterin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige