weather-image
×

Von dem Pyrmonter Riesenbett, der alten Schlosslinde und dem Türkenzelt

Geheimnisumwitterte Festung

Das Fürstliche Schloss am Rande des Kurparks, die Sommerresidenz der Fürsten zu Waldeck und Pyrmont, wird ab 1706 auf den Fundamenten einer Renaissance-Festung in eine moderne, barocke Form gebracht. Gleichwohl verschränken sich Elemente der Festungsbaukunst aus dem 16. Jahrhundert mit denen einer höfischen Lebensform. Noch heute sind diese beiden Elemente auf der Schlossinsel gut erkennbar.

veröffentlicht am 04.05.2019 um 11:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige