weather-image
×

Teil 1: Wie der Herzog zum mächtigsten Herrscher des Welfenhauses aufstieg

Georg von Calenberg: Soldat, Taktiker und gewiefter Diplomat

Herzog Georg zu Braunschweig-Lüneburg gehört zu den mächtigsten Herrschern des Welfenhauses. Im 17. Jahrhundert trat der Welfenspross Georg zunehmend in das Rampenlicht der Geschichte Norddeutschlands. Der Prinz und spätere Herzog war mit Anna Eleonore Prinzessin von Hessen-Darmstadt verheiratet. Er verstand es mit diplomatischem Fingerspitzengefühl sowie während des Dreißigjährigen Krieges vor allem durch häufiges Wechseln der militärischen Bündnisse seine eigene Position sowie die seines Hauses zu stärken.

veröffentlicht am 03.10.2020 um 10:00 Uhr
aktualisiert am 03.10.2020 um 12:17 Uhr

03. Oktober 2020 10:00 Uhr

Herzog Georg zu Braunschweig-Lüneburg gehört zu den mächtigsten Herrschern des Welfenhauses. Im 17. Jahrhundert trat der Welfenspross Georg zunehmend in das Rampenlicht der Geschichte Norddeutschlands. Der Prinz und spätere Herzog war mit Anna Eleonore Prinzessin von Hessen-Darmstadt verheiratet. Er verstand es mit diplomatischem Fingerspitzengefühl sowie während des Dreißigjährigen Krieges vor allem durch häufiges Wechseln der militärischen Bündnisse seine eigene Position sowie die seines Hauses zu stärken.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen