weather-image
×

Die alte Komödie „Les Eaux de Pirmont“ bietet unterhaltsame Einblicke ins Kurleben des 17. Jahrhunderts

Happy-End nach 350 Jahren

„Les Eaux de Pirmont“ („Die Wasser von Pyrmont“) sind ein unterhaltsamer französischer Blick auf das Kurleben des 17. Jahrhunderts. Göttin Fortuna hat tief in ihr Füllhorn gegriffen, damit der lokale Geschichtsforscher Titus Malms dieses für Bad Pyrmont so interessante literarische Kleinod als Originalfassung in einem Antiquariat in Toulon entdecken und wohlbehalten an den Schauplatz seiner Handlung bringen konnte – im 300. Jubiläumsjahr der Stadt. Das Buch selbst ist sogar 351 Jahre alt.

veröffentlicht am 23.10.2020 um 11:00 Uhr
aktualisiert am 23.10.2020 um 13:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige