weather-image
17°
×

Teil 4: Die Weser als Verteidigungslinie

Heute vor 75 Jahren: NS-Regime forderte äußersten Widerstand - auch in Hameln

Weil viele Menschen bis zuletzt den Durchhalteparolen der Machthaber folgten und weil – angesichts des brutalen Terrors des Regimes verständlich – so wenige zum aktiven Widerstand bereit waren, war ein Sturz des NS-Regimes aus der deutschen Gesellschaft heraus nicht möglich. So konnte die Befreiung vom Nationalsozialismus nur von außen erfolgen. Anfang April 1945 nahmen amerikanische Truppen von Westen aus Niedersachsen weitgehend kampflos ein. Ausnahmen bildeten nur wenige Orte. Dazu zählte Hameln, das von zum Glück nur schwachen Wehrmachtseinheiten zwei Tage lang in einem militärisch völlig sinnlosen Abwehrkampf verteidigt wurde.

veröffentlicht am 07.04.2020 um 05:00 Uhr
aktualisiert am 07.04.2020 um 12:45 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige