weather-image
×

Der Heringsfang bescherte Schaumburgern einst ein Auskommen – kostete sie aber nicht selten das Leben

Hundertfacher Tod in der Nordsee

Die Arbeit der Heringsfischer war früher hart und gefährlich. Viele fanden in der rauen Nordsee den Tod. In den Dörfern und Städten des Schaumburger Landes, aus dem zahlreiche Fischer stammten, warteten Frauen und Kinder oft vergebens auf die Rückkehr des Familienvaters.

veröffentlicht am 03.08.2019 um 11:00 Uhr

03. August 2019 11:00 Uhr

Reporter zur Autorenseite

Die Arbeit der Heringsfischer war früher hart und gefährlich. Viele fanden in der rauen Nordsee den Tod. In den Dörfern und Städten des Schaumburger Landes, aus dem zahlreiche Fischer stammten, warteten Frauen und Kinder oft vergebens auf die Rückkehr des Familienvaters.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen