weather-image

Betreiber des „Kofi“ in der Mindener Hufschmiede

Kick in Schwarz: Für Waldemar Gamper dreht sich alles um Kaffee

Krk, krk, krrrrk! Sekundenschnell zerknuspelt der „Mahlkönig“ die 16 Gramm Kaffeebohnen, die Waldemar Gamper in den Schlund der Maschine geworfen hat, zu Kaffeemehl. Mit dem Zeigefinger tippt Gamper gegen die Rüttel-Taste, um der Mühle den letzten Rest zu entlocken, dann kippt er das Pulver in den Filter, der auf einer gläsernen Karaffe thront. Gamper betreibt das „Kofi“ in der Mindener Hufschmiede. Die Kaffeebar und ihr 34-jähriger Besitzer vereinen Zeitgeist und Tradition.

veröffentlicht am 09.12.2018 um 10:00 Uhr

Waldemar Gamper hat sich seinen Traum erfüllt: Er betreibt eine Kaffeebar in Minden. Foto: ab
Avatar2

Autor

Arne Boecker Reporter



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige