weather-image
17°

Ackerbürgerstadt feiert den Abschluss des Jubiläums

Mit Grimm in Lügde unterwegs

Lügde taucht tief ein in die Welt der Sagen und Märchen. In der Ackerbürgerstadt wird der Abschluss des Jubiläums „200 Jahre Deutsche Sagen der Brüder Grimm“ gefeiert, das die Deutsche Märchenstraße 2016 eingeläutet hat. Den Auftakt machte damals die sagenhafte Rattenfängerstadt Hameln, zahlreiche Veranstaltungen folgten. Am Samstag, 1., und Sonntag, 2. September, wird ein großes Fest vor der historischen Kulisse zwischen Lügder Stadtmauer und dem Ufer der Emmer gefeiert.

veröffentlicht am 23.08.2018 um 12:46 Uhr

Auf seiner Reise machte Wilhelm Grimm auch in Lügde Halt. Die Geschichte von der Springwurzel wurde in die Sagen-Sammlung der Brüder aufgenommen. Foto: Christian Manthey/hameln-fotografie.de
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige