weather-image
31°

Patienten werden deutlich schneller entlassen als früher

Nur kurz in die Klinik – doch wie geht es danach weiter?

Krankenhäuser müssen wirtschaftlich arbeiten. Dazu gehört, Patienten nicht unnötig lange dazubehalten. Was aber, wenn der Verdacht besteht, Kranke würden aus Kostengründen zu früh entlassen? In einer zweiteiligen Serie sehen wir uns die Situation in Notaufnahme und bei stationären Aufnahmen an. Im zweiten Teil geht es um das „Entlassungsmanagement“ der Kliniken.

veröffentlicht am 12.06.2018 um 12:12 Uhr
aktualisiert am 12.06.2018 um 15:40 Uhr

Blick aufs Röntgenbild: Jeder Krankheit wird eine durchschnittliche Verweildauer in der Klinik zugesprochen und die Behandlung auch nur für diesen Zeitraum bezahlt. Foto: dpa
ri-cornelia2-0711

Autor

Cornelia Kurth Reporterin zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige