weather-image
14°

Personalloch bremst die Spediteure

Ohne Fahrer läuft nichts

WESERBERGLAND. Vor einiger Zeit hat man sie noch als „Kapitäne der Landstraße“ heroisiert. Doch die Bezahlung der Lkw-Fahrer ist vergleichsweise mies, die Rahmenbedingungen werden vielfach als unattraktiv empfunden. Deshalb interessieren sich inzwischen zu wenig Jobsuchende für den Platz hinterm Lenkrad.

veröffentlicht am 26.09.2018 um 16:20 Uhr
aktualisiert am 26.09.2018 um 17:18 Uhr

Frank Ankert von der Spedition Transpak in Bad Pyrmont hat mehrere Lkw auf dem Hof stehen, für die keine Fahrer zu finden sind. Foto: yt
Marc Fisser

Autor

Marc Fisser Reporter / Newsdesk zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige