weather-image
×

Wie die Nazis mit dem Verkauf von Zigaretten Kasse machten

SA-Leute mussten „Sturm“ rauchen

Um mächtiger zu werden und sich aus der finanziellen Abhängigkeit von der NSDAP zu lösen, suchte die Nazi-Miliz SA eigene Geldquellen. Eine wichtige Rolle spielten für die Organisation dabei Zigaretten.

veröffentlicht am 29.02.2020 um 10:00 Uhr

Autor:

Dr. E.-Michael Stiegler



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige