weather-image
×

Teil 1: Tee, Gebäck und geistvolle Plaudereien / Sophie Sander

Skandal und Kultur: Pyrmonterin gründet literarischen Salon in Berlin

Die zündenden Ideen der Frühromantik um 1800 ließen die literarischen Salons von Berlin zu kulturellen Zentren aufblühen. Ihre ganz eigene Anziehungskraft erhielten die Salons jedoch durch Frauen, deren Bildung und „Gemüt“ vor allem die männlichen Gäste beeindruckten.

veröffentlicht am 04.12.2021 um 16:00 Uhr

04. Dezember 2021 16:00 Uhr

Die zündenden Ideen der Frühromantik um 1800 ließen die literarischen Salons von Berlin zu kulturellen Zentren aufblühen. Ihre ganz eigene Anziehungskraft erhielten die Salons jedoch durch Frauen, deren Bildung und „Gemüt“ vor allem die männlichen Gäste beeindruckten.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen