weather-image
14°

Energiekosten steigen langfristig nur wenig – eine für Verbraucher schlechte Ausnahme gibt es aber: Strom

Strom schon wieder teurer …

Benzin und Diesel, Heizöl, Gas und Strom werden immer teurer – so jedenfalls fühlt es sich für die Verbraucher an. Tatsächlich aber haben sich die Energiepreise – bis auf Strom – in den vergangenen Jahren eher moderat entwickelt. Sie schwanken jedoch sehr stark.

veröffentlicht am 15.01.2019 um 13:48 Uhr

Die Strompreise steigen in diesem Jahr teils deutlich – Verbraucherschützer kritisieren die Argumentation der Versorger. Foto: dpa

Autor:

Eckart Gienke



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige