weather-image
×

Teil 2: Rubens, Goethe und der Soldatenkönig litten unter Gichtattacken / Heilpflanzen sollten Abhilfe schaffen

Viel geschlemmt, stark gelitten

Von der Gicht gepeinigt waren rund zwei Drittel der römischen Kaiser und danach viele weitere bekannte Persönlichkeiten. Ihnen wurden mehr oder weniger hilfreiche pflanzliche Mittel zur Linderung verabreicht. Teil 2 unseres Beitrags zu einer Krankheit, die früher die Mächtigen und Gebildeten betraf.

veröffentlicht am 25.01.2020 um 09:00 Uhr

25. Januar 2020 09:00 Uhr

Von der Gicht gepeinigt waren rund zwei Drittel der römischen Kaiser und danach viele weitere bekannte Persönlichkeiten. Ihnen wurden mehr oder weniger hilfreiche pflanzliche Mittel zur Linderung verabreicht. Teil 2 unseres Beitrags zu einer Krankheit, die früher die Mächtigen und Gebildeten betraf.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen