weather-image
21°

Devise ‚Schützen statt Töten‘: Wespenberater helfen bei Nestern in Haus- oder Gartennähe

Was kann ich tun, wenn Wespen am Haus nisten?

Für Haus- und Wohnungseigentümer ist ein solches Wespennest oftmals ein Ärgernis. Viele fürchten die Aggressivität des Insektenvolks und haben Angst, vermehrt Angriffen ausgesetzt zu sein. Für die meisten Betroffenen ist daher schnell klar: Das Nest muss weg! In solchen Fällen helfen Wespenberater, denn die Tiere stehen unter Natruschutz.

veröffentlicht am 15.08.2018 um 08:00 Uhr

Wespennester können Tausende Wespen beherbergen. Foto: nk

Autor:

Niklas Könner und Lea Drewnitzky



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige