weather-image
36°

Ursprung der Paddelwettkämpfe liegt in China / Am 16. Juni gehen 64 Boote in Hameln an den Start

Wenn „Drachen“ über die Weser jagen

Dumpfe Trommelschläge und anpeitschende Rufe sind auf der Weser zu hören, ein schmales, langes Boot schießt zwischen den Ufern hinweg. Im schnellen Rhythmus werden 18 Ruder ins Wasser getaucht. Eine Szene, wie sie derzeit nahezu jeden Tag beobachtet werden kann, laufen doch die Vorbereitungen für das Drachenbootrennen auf Hochtouren. Seit Jahren findet der Wettstreit auf dem Wasser statt und knüpft damit an eine uralte Tradition an.

veröffentlicht am 22.05.2018 um 12:52 Uhr
aktualisiert am 13.06.2018 um 17:20 Uhr

Foto: GEB
Stolte Christiane

Autor

Christiane Stolte Reporterin



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare