weather-image
23°

Wenn ein altes Fachwerkhaus schief steht – diese Techniken helfen

Wie hebt man ein Haus an?

Die Hamelner Altstadt zeichnet sich durch die vielen malerischen Fachwerkhäuser aus, die eng aneinander stehend die Fußgängerzone einrahmen. Was auffällt: wenige Häuser stehen gerade, die meisten neigen sich zur Seite. Das hat einen gewissen Charme - doch was passiert, wenn die Neigung zu stark wird?

veröffentlicht am 17.09.2018 um 12:01 Uhr

Der abgesackte Teil des Hauses muss weit hochgestemmt werden damit das alte Fundament durch ein Neues ersetzt werden kann und das Haus wieder gerade steht. Foto: WAL

Autor:

Lea Drewnitzky



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige