weather-image

Dem Kaiser gefiel es

Wie Trachten politisch vereinnahmt wurden

Stolz, Tradition und Bekenntnis zu Fürst und Vaterland – über die kulturelle Bedeutung der heimischen Volkstrachten ist schon viel nachgedacht und geschrieben worden. Einer der ersten, der dem Thema auf den Grund ging, war der schaumburg-lippische Lehrer und Politiker Wilhelm Wiegmann (1864-1929).

veröffentlicht am 29.06.2019 um 09:30 Uhr

Teilnehmer aus Lindhorst marschieren am 28. Juni 2015 während des Niedersachsentages in Trachten durch die historische Altstadt in Hildesheim. Foto: Archiv/dpa

Autor

Wilhelm Gerntrup Reporter zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige