weather-image
19°
×

Teil 2: Nach der wechselvollen Geschichte des Schlosses Schwöbber gab der Hotelbetrieb wieder Hoffnung

Zerstörung und Wiederaufbau

Vor 450 Jahren waren die Arbeiten an einem der prächtigsten Weserrenaissancebauten im Weserbergland abgeschlossen. Aus einem Rittergut war ein imposantes Wasserschloss entstanden: Schloss Schwöbber. In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts wurden die Gärten um das Schloss ausgebaut, die es mit ihren exotischen Pflanzen zu großer Berühmtheit brachten. Doch Schwierigkeiten traten in der wechselvollen Geschichte des Schlosses auf.

veröffentlicht am 14.03.2020 um 09:00 Uhr

Autor:

Dr. Gesa Snell



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige