weather-image
15°

App soll in Notfällen helfen / Pilotprojekt in Mecklenburg-Vorpommern

Leben retten per Smartphone

Mit einer Lebensretter-App soll Menschen mit Herzinfarkt in einem Pilotprojekt in Mecklenburg-Vorpommern rasch geholfen werden. Die Smartphone-App „Landretter“ wurde am letzten Dienstag für den dünn besiedelten Landkreis Vorpommern-Greifswald freigeschaltet. Die App soll kein Ersatz, sondern eine Ergänzung der bestehenden Rettungskette sein.

veröffentlicht am 18.09.2017 um 19:12 Uhr

Die Ersthelfer kriegen genaue Anweisungen, wo sich der Patient befindet und können melden, wenn sie den Einsatzort erreicht haben. Foto: Stefan Sauer/dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige