weather-image
Live-Funktion fürs Standort teilen

WhatsApp: Jetzt mit Standort-Feature

WhatsApp hat eine neue Funktion veröffentlicht, mit der Nutzer ihren Live-Standort in Echtzeit mit Freunden und Familie teilen können. Egal, ob man sich mit Freunden trifft, nahestehenden Menschen mitteilen möchte, dass man in Sicherheit ist, oder den Weg zur Arbeit teilen möchte – der Live-Standort ist eine einfache und sichere Methode, anderen Menschen zu zeigen, wo man sich gerade befindet.

veröffentlicht am 23.10.2017 um 14:18 Uhr
aktualisiert am 23.10.2017 um 15:50 Uhr

Live-Standort-Funktion in der WhatsApp-Ansicht. Foto: WhatsAppblog

Autor:

dpa

Mit dieser Ende-zu-Ende-verschlüsselten Funktion kann der Nutzer festlegen, mit wem man seinen Live-Standort teilt und wie lange. Das Teilen kann jederzeit manuell beendet werden oder man wartet, bis die vorher gewählte Dauer des Teilens automatisch abläuft.

Der zu Facebook gehörende Kurzmitteilungsdienst WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für die teilnehmenden Nutzer sichtbar, betonte WhatsApp-Manager Zafir Khan zum Start der Funktion. Auch WhatsApp selbst oder Facebook hätten keinen Zugriff darauf.

Bisher konnte man über WhatsApp nur seinen momentanen Aufenthaltsort verschicken. Jetzt können sich Nutzer auch ihre Fortbewegungen gegenseitig anzeigen lassen. Das ist in drei fest vorgegebenen Schritten möglich: 15 Minuten, eine Stunde und acht Stunden. Das soll zu verschiedenen Situationen passen, vom Treffen im Café bis zum Musikfestival. „Wir hoffen, dass die Funktion in Szenarien nützlich ist, wo sich Menschen in der analogen Welt absprechen und treffen wollen“, sagt Khan.

Die Übermittlung des Live-Standorts könne auch jederzeit gestoppt werden. Teile man den Aufenthaltsort in einer Gruppenunterhaltung, bekämen neu hinzukommende Nutzer ihn nicht automatisch zu sehen. Man habe zunächst auch überlegt, den Zeitraum frei wählbar zu machen, sich dann aber der Einfachheit halber für die drei vorgefertigten Schritte entschieden, sagte Khan.

Und so funktioniert es: Zunächst muss ein Chat geöffnet werden mit einer Person oder einer Gruppe, mit der man einen Live-Standort teilen möchte. Unter „Standort“ im Anhang gibt es jetzt eine neue Funktion, um den „Live-Standort“ zu teilen. Nun erfolgt die Auswahl, wie lange man ihn teilen möchte und tippt dann auf Senden. Jede Person in dem Chat wird den Standort auf einer Karte in Echtzeit mitverfolgen können. Wenn mehrere Leute in einer Gruppe den Live-Standort teilen, sind sie alle auf derselben Karte zu sehen.

Und so wird’s aktiviert: Den Live-Standort gibt es auf Android und iPhone und wird über die kommenden Wochen nach und nach veröffentlicht. Unter „Standort“ lässt sich künftig die Funktion „Live Standort“ finden




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare