weather-image
×

Nicht nur eine Schulter zum Anlehnen im Notfall / „Best Ager“ haben meist das bessere Gefühlsmanagement

Wenn im Rentenalter die Hochzeitsglocken läuten

Der angeblich schönste Tag im Leben einer Frau beginnt für Hannelore Hartwig, die heute Strobach heißt, schon Monate vorher. „Wie in einem Spiel mit Lego-Bausteinen“ bereitet sie sich auf ihre Hochzeit vor: Sucht Stoff für ein Kleid aus, das sie selbst entwirft, kauft Schuhe und Kopfschmuck, entscheidet sich für Blumen, Karten, Lokal und Menü, bestellt Standesamt und Kirche. Denn Hannelore Hartwig ist eine Frau, die nichts gern dem Zufall überlässt. So hat es die studierte Hauswirtschaftsmeisterin schon während ihres Berufslebens gehalten, und so will sie auch den Schritt in die Ehe wagen. In eine Ehe, die bei vielen zunächst mal Verwunderung hervorruft: Denn Hannelore Hartwig, dann Strobach, wird am Tag der kirchlichen Trauung in der St.-Annen-Kapelle in Wangelist 65 Jahre alt, ihr Bräutigam Klaus Strobach ist mittlerweile 68 – ein spätes Glück.

veröffentlicht am 08.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 18.03.2017 um 17:37 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige