weather-image
17°

Strahlenkreise und Parallelen

„arche“ zeigt meditative Arbeiten von Eugenia Gortchakova

HAMELN. Sie strahlen Ruhe aus – konzentrierte Stille. Wer die „arche“-Galerie am Freitagabend für die „Kleine Retrospektive“ von Eugenia Gortchakova betrat, sprach unbewusst leiser. An den Wänden: lichtdurchstrahlte Gebilde von kosmischer Tiefe. Eine ebenso fremde wie seltsam vertraute Welt. Zeitgenössische Ikonen aus Licht und Mystik. Kultobjekte – Kreise als gemalte Symbole, die für Unendlichkeit stehen, Sonnenscheiben ohne Anfang und Ende.

veröffentlicht am 21.01.2019 um 09:28 Uhr

Faszination Strahlenkreise: Ausstellung in der „arche“. Foto: geb
pe

Autor

Richard Peter Reporter



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige