weather-image
×

Zwei Künstler auf dem Weg nach oben: Cellistin Noémie Klages und Pianist Torben Schott

Beeindruckendes Konzert im Münster

HAMELN. Es gibt die bewährte Reihe „Junge Künstler musizieren im Münster“, dafür ist Irmgard Langhorst gewissermaßen die „gute Seele“, und sie hat eine glückliche Hand für das Gelingen dieser Konzerte. Sie macht sich auch durchaus Gedanken, wie man die akustischen Tücken wohl mindern könnte. Nun stellte sie mit wohlgesetzten Worten zwei junge Musiker vor: Noémie Klages (Violoncello) und Torben Schott (Klavier).

veröffentlicht am 16.02.2020 um 13:27 Uhr
aktualisiert am 17.02.2020 um 10:20 Uhr

Autor:

E. W. Holländer



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige