weather-image
×

11. Hamelner Tanztheatertage

„Grauzonen“ von Henrietta Horn: Tanzpower - Powertanz

HAMELN. Virtuoser Einstieg mit einem Schlagzeug-Solo ohne Schlagzeug – nur eine Art Pult als Klangkörper mit Händen, Fäusten, Fingern und Ellbogen bearbeitet. Rasante Rhythmen – durch kleine Pausen unterbrochen. Powerplay mit Akzenten – Spiel, das immer wieder neu, auch aggressiv beginnt, in tänzerische Ansätze mündet. Das war das Stück „Grauzonen, das im Rahmen der 11. Hamelner Tanztheatertage aufgeführt worden ist.

veröffentlicht am 04.03.2020 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 04.03.2020 um 21:10 Uhr

pe

Autor

Richard Peter Reporter



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige